Top

Worum geht es bei diesem Strang?

In Rostock beschäftigen wir uns vor allem mit zeitungsfernen Zielgruppen, die unser Unternehmen bisher durch unsere bestehenden journalistischen Angebote nicht erreicht hat. Wir gehen davon aus, dass Menschen prinzipiell ein Bedürfnis nach gesellschaftlicher Teilhabe empfinden und Journalismus dieses Bedürfnis erfüllen kann. Diese Hypothese überprüfen wir zwischen Plattenbauten und Ostsee. 

Was ist das Ziel dieses Strangs?

Wir wollen das gesellschaftliche Miteinander in Rostock stärken, indem wir eine digitale Community in ausgewählten Stadtgebieten aufbauen und pflegen – zum Beispiel Lütten Klein, Schmarl und Lichtenhagen. 

Durch eine transparente und offene Berichterstattung und zusammen mit den Menschen unserer Zielgruppe erarbeiten wir Nachrichtenformate, die sich stärker an den Wünschen und Bedürfnissen der beteiligten Leser vor Ort orientieren.

In Rostock fühlt die Volontärin Victoria Flägel den Menschen auf den Zahn – unter anderem mit einer Facebook-Gruppe, die den Anfang unserer Forschung und Entwicklung in Rostock markiert. Redaktionelle und konzeptionelle Unterstützung bekommt sie von den verschiedenen Experten des HHLabs. 

tl-team-image
Ansprechpartner für diesen Strang sind Isger Janson und Barbara Maas.