Top

Ambient News ist ein Google DNI-gefördertes Forschungsprojekt, das wir gemeinsam durchführen mit der Datenfreunde GmbH Hamburg, der HAW Hamburg und der IoT Connctd GmbH  in Berlin. Die Idee: Das Internet der Dinge nutzen, um Menschen Nachrichten in die heimischen vier Wände zu bringen.

Das Projekt hat für mich einen ganz entscheidenden Faktor – wir suchen die direkte Nähe zur möglichen Zielgruppe. Aus der Idee entstand ein Aufruf über Whatsapp, ein Workshop mit Interessierten und die gemeinsam Frage: Was geht im Internet der Dinge. So begann alles im Spätsommer 2017. Mittlerweile ist eine erste zweimonatige Testphase absolviert.

Zweite Testphase im Sommer

In 13 Haushalten in Schleswig-Holstein und Hamburg haben wir unseren Prototypen getestet, bestehend aus einer WLAN-fähigen Lampe, die ihre Farbe verändert, sobald für den jeweiligen Nutzer relevante Informationen vorliegen. Und nur, wenn die Lampe die Farbe ändert, muss er überhaupt aktiv werden und sich informieren. Das tut er, indem er vor einen Ambient-News- Bildschirm tritt, der das erkennt und anspringt, und die entscheidende Nachricht ausspuckt.

Im Sommer 2018 beginnt unsere zweite Testphase mit einer deutlich ausgeweiteten Testgruppe. Unser Ziel ist die Fokussierung der Nutzer. Viele Menschen wollen nicht mehr immer und alle Informationen verarbeiten müssen – das haben sie uns zumindest gesagt. Konzentration auf das Wesentliche, die Redaktion wird wieder zum Gatekeeper und dadurch mehr Digital-Detox für die Leute da draußen – das ist unsere Idee hinter Ambient News.

tl-team-image

Ansprechpartner für das Projekt ist Soenke Schierer.